Bestattungskosten in Darmstadt-Mitte

Die Kosten einer Bestattung richten sich individuell nach Ihren Vorstellungen.

Die Kosten setzen sich aus 3 Blöcken zusammen:

Eigenleistungen:

Für einen Sarg, Decke und Kissen sowie Sarginnenausstattung, das Ankleiden und Einbetten sowie die hygienische Versorgung des Verstorbenen, eine Schmuckurne, die Aufbahrung bei der Abschiednahme, Überführungen zum Friedhof oder Krematorium, Nutzung der Kühlungsräume, Erledigung der Bestattungsform­alitäten, Planung und Betreuung der Trauerfeier, usw.

Fremdleistungen:

Blumenschmuck zur Trauerfeier, Trauerredner oder Trauerrednerin, Trauerdrucksachen, Trau­eranzeige in der Tageszeitung, Organist zum Orgelspiel, Einäscherungsgebühren des Krematoriums, usw.

Gebühren:

Grabnutzungsgebühren, Beisetzungsgebühren, Trauer­hallennutzung, Grabverlängerungsgebühren, Sterbeurkunden, Leichenschauschein sowie zweite amtsärztliche Untersuchung, usw.


Alter Friedhof Darmstadt

Herdweg 105
64285 Darmstadt

Öffnungszeiten der Friedhöfe

01.04. - 30.09.  7:00 bis 20:00 Uhr 

01.10. - 02.11.  7:00 bis 19:00 Uhr 

03.11. - 28.02.  8:00 bis 17:00 Uhr

01.03. - 31.03.  7:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt zur Friedhofsverwaltung

Grünflächenamt, Abt. Friedhöfe

E-Mail: gruenflaechenamt@darmstadt.de

Telefon: (06151) 13-2915

Fax: (06151) 13-2932

www: https://www.darmstadt.de/friedöfe

Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

 

Im Jahre 1828 legte die Stadt Darmstadt den Alten Friedhof zwischen der Nieder-Ramstädter-Straße und dem Herdweg an. Der Alte Friedhof ist als Rechteck angelegt und wurde in den Jahren 1848 und 1873 sowie 1894 durch Friedhofserweiterungen zur heutigen Form vergrößert. Die Einweihung des spätklassizistische Leichenhauses mit Kapelle erfolgte in Jahre 1860.