Bäume und Preise im FriedWald

Im FriedWald können Sie zwischen verschiedenen Baumgrabstätten wählen, die Sie anhand farbiger Bänder im Wald erkennen. Wir bieten fünf verschiedene Grabarten für unterschiedliche Bedürfnisse an: für Familien, Partner, Freundeskreise, aber auch für alleinstehende Menschen. Entdecken Sie die verschiedenen Grabarten und zugehörigen Preise und entscheiden Sie selbst, welche Baumgrabart Ihrer Individualität und Ihrem Lebensentwurf gerecht wird.

Eine Namenstafel am Baum macht auf die Grabstätte im FriedWald aufmerksam. Diese Tafel kann nach Wunsch mit einem Spruch, Zitat oder einem christlichen Symbol versehen werden. Foto: FriedWald

Im FriedWald wird die Asche Verstorbener in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Foto: FriedWald/Thomas Gasparini

 

Mit einem gelben Band sind im FriedWald Gemeinschaftsbäume gekennzeichnet, an denen eine Einzelruhestätte erworben werden kann. Foto: FriedWald

Ein Baum, an dem eine Familie oder ein Freundeskreis mit bis zu zehn Personen die letzte Ruhe finden kann. Freie Familien- oder Freundschaftsbäume sind mit einem blauen Band gekennzeichnet. Foto: FriedWald

Beisetzungen im FriedWald bieten individuelle Gestaltungs- möglichkeiten. Nach Wunsch kann die Beisetzung auch kirchlich begleitet werden. Foto: FriedWald/Thomas Gasparini

Ein Baum für zwei Menschen: Ehepartner, Geschwister oder Freunde. Freie Partnerbäume im FriedWald sind mit einem roten Band gekennzeichnet. Foto: FriedWald/Thomas Gasparini